Projektwoche Demokratie

Im Rahmen des „Moerser Signals“ führte der SCI:Moers eine Projektwoche zur Demokratiebildung für neuzugewanderte Jugendliche durch. Welche Regierungsform existiert in Deutschland? Welche Grundrechte haben die Bürger? Welche Parteien existieren und mit welchen Programmen? Viele Fragen die sich für Menschen stellen, die mit ihrer Flucht aus den Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland gekommen sind.

Mit einer Projektwoche wurden diese Themen aufgearbeitet und stießen auf großes Interesse. Mit Fahrten zum Museum der deutschen Geschichte in Bonn und einem Besuch im Landtag NW wurde das Programm abgerundet. Einer der bedeutenden Erfahrungen war das abschließende Gespräch mit dem Moerser Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim, der sich viel Zeit für die umfangreichen Fragen der jungen Menschen nahm.