SCI:Potentialanalyse

Der SCI:Moers ist seit über 30 Jahren mit Fragen zur beruflichen Orientierung, Berufsvorbereitung und Ausbildung vertraut und bietet seit 2006 durchgehend verschiedene Programme und Methoden zur Kompetenzfeststellung für Schülerinnen und Schüler an.
Für die Potentialanalyse im Rahmen von „Kein Abschluss ohne Anschluss“ startet der SCI:Moers mit einem eigenen Konzept, das in Zusammenarbeit zwischen dem SCI:Berufsorientierungsteam und dem SCI:Psychologischen Dienst entwickelt wurde. Dabei werden handlungsorientierte Verfahren zur Kompetenzdiagnostik mit dem Interessenstest Talentbrücke kombiniert.
Die SCI:Potentialanalyse ist für alle Schulformen geeignet. Aufgabenauswahl, Komplexität, Art der Aufgabenstellung, Zeiteinteilung einzelner Einheiten sowie die Rating-Skalen der Beobachter sind schulformspezifisch moduliert.

Unsere Potentialanalyse liefert einen fundierten Beitrag zur Berufsorientierung Ihrer Schülerinnen und Schüler, indem sie …

  • die Jugendlichen mit Freude an das Thema heranführt
  • zur umfassenden Erkundung ihrer Stärken anregt
  • aussagekräftige Ergebnisbögen verfasst, die Ihnen wichtige Ansätze für die weitergehende Begleitung der Berufsorientierung liefern

Dazu werden Testverfahren eingesetzt und Beobachtungsstandards gesichert, die anhand wissenschaftlicher Methoden entwickelt wurden. Die Jugendlichen erhalten ausführliche Rückmeldungen zum Abgleich mit ihrer Selbsteinschätzung sowie eine schriftliche Ergebnisdokumentation.

Die Durchführung der SCI:Potentialanalyse beinhaltet für Sie: 

  • eine durchgehend verlässliche und engagierte organisatorische Begleitung
  • Informationsveranstaltung für Eltern, Lehrer & Beratende
  • Auftaktveranstaltung für die Jugendlichen in der Schule
  • Potentialanalyse im SCI:Jugendsozialzentrum
      • ca. 7 - stündiger Projekttag
      • ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit qualifizierten SCI:MitarbeiterInnen
      • rahmende Vor- und Nachbereitungs-Elemente
  • Beteiligung an unserer Qualitätssicherung durch Ihr Feedback
  • Einzel-Auswertungsgespräche in Ihrer Schule im Anschluss von zwei Wochen
  • übersichtliche Auswertungsbögen, die alle Ergebnisse zusammenfassen
  • Anschlussmöglichkeit weiterführender Begleitung durch Angebote des SCI:Moers bei über die Potentialanalyse hinaus gehendem Beratungsbedarf

 


Kontakt

Julia Kremers

julia-kremers @ sci-moers.de  

Tel.: (0 28 41) 95 79 20


Weitere Informationen

 

Potentialanalyse (3231k)


Evulations Feedback 2014 (1689k)